Rundbriefe ab 2011:

den aktuellen Rundbrief findet Ihr immer unter der Seite Aktuelles!!!  

 

Liebe Freunde, liebe Kunden,

 
ich freue mich Euch endlich wieder meinen Rundbrief zu senden. Der Stein der uns für den Übergang des Herbstes und des Winters unterstützt ist der Organgencalcit
 
 

Orangencalcit:

 

Es  ist der Stein der Lebensfreude.

Er hat eine wunderschöne glänzende gelbe Farbe. (Ihr wisst gar nicht, wie schwierig es ist diesen zu fotografieren, den er hat so einen wunderbaren Glanz und ist so speckig, dass er ständig über- oder unterbelichtet ist. J)

Er sieht aus wie ein Stück Orange, in dem man voller Lebenslust hineinbeißen möchte.  Er fühlt sich leicht speckig und glatt an auch als Rohstein. Dies ist ein Erkennungsmerkmal von Calciten. Probiert es mal aus und testet es an meinen Stand. Die Steine freuen sich, von Euch berührt zu werden.

Gelb ist auch die Farbe des Solar Plexus des Magenbereiches. Er wirkt dort sehr regulierend, aber jedes Körperorgan braucht mal Lebensfreude und der Stein kann überall aufgelegt werden.

 

Der Herbst mit seinen vielen bunten Farben und auch seinen trüben kühlen Tagen sehnen wir uns nach dem Licht, Wärme und Geborgenheit. Der Orangencalcit hat dieses Sonnenlicht in sich und gerade wenn wir ein Stimmungstief haben, fühlen wir uns oft magisch von ihm angezogen.

                                  Liebst du das Leben so wie es ist? Oder sind bei Dir nur die schönen Momente willkommen?

Der Orangencalcit lässt uns in jedem Moment ja sagen zum Leben. Ja sagen zu all unseren Gefühlen und Befindlichkeiten, diese annehmen wie ein unschuldiges Kind. Sie erforschen, wahrnehmen ohne Urteil einfach nur Ja zu diesem Moment. Probiert es aus und Ihr werdet sehn, wie viel Leichtigkeit, Geborgenheit und Glück dann in Dein Leben kommen kann. Denn danach sehnen wir uns alle, aber im Außen und durch andere können wir es niemals finden, es ist in Dir. Schau nach innen ohne Urteil. Wer mehr darüber erfahren willempfehle ich den Delphinworkshop am 21. Februar zu besuchen oder einen persönlichen Termin mit mir zu vereinbaren.

 

Es grüßt Euch voller Liebe Eure

 

Gayano, Daniela Käufler

 

 

Hallo, meine lieben Kunden und Freunde,

 

ich freue mich Euch einen ganz besonderen Edelstein/Mineral aus Brasilien vorzustellen; den Muskovit. Neu eingetroffen sind zudem schöne Larimar Anhänger aus der Dom. Republik (siehe Foto).

 


Viel Freude beim Lesen des Rundbriefes und frohe Weihnachten und ein wunderschönes Neues Jahr wünscht Euch allen Eure

 

Daniela Käufler

 

 

Muskovit:

 

Es weihnachtet und glitzert bald überall. Der Muskovit ist ein Glimmerstein aus Brasilien, er glitzert in Gelb und Silber.

 

In anderen Gebieten kommt er auch noch in anderen Farben vor. Er ist ein Schiefergestein mit vielen kleinen Auswüchsen, ein so genannter Schichtsilikat. Nicht alles im Leben muss gerade wachsen, sondern es wächst gerade so, wie die Bedingungen es hergeben, dazu führt er sehr viele Mineralien in seinem Inneren, so wie du selbst, eine wahre Schatztruhe bist mit vielen verschiedenen Facetten.

 

Der Muskovit ist auch ein sehr guter Leiter von Energien, von daher hilft er uns die Energien in unseren Körper wieder fließen zu lassen, er  kann z. B. bei Kopfschmerzen sehr wirksam sein. Er wirkt insgesamt sehr ausgleichend und ausleitend. Er unterstützt auch unsere Abwehrkräfte.  Wirklich ein passender Stein für diese bewegende Jahreszeit. 

 

Der Muskovit wird in Russland auch Moskauer Glas genannt, denn er wurde früher für die Verglasung und auch für die Herstellung von Heiligenbildern verarbeitet. Der Glitzer bleicht nicht aus und kann durchscheinend sein. In der dunkeln Jahreszeit sehnen wir uns nach dem Licht. Es strahlt aus Deinem Inneren, in so vielen verschiedenen Facetten, wie dieser Stein es uns zeigt. Wir suchen nach dem Licht oft im Außen, doch es ist schon da, in Dir!! In jedem von Euch wohnt so ein schöner Schimmer, wende Dich nach innen und du kannst ihn wahrnehmen. Gerne helfe ich Dir dabei.

 

Ich wünsche allen eine erholsame Zeit der inneren Einkehr und Freude am Leben.

 

Viele liebe Grüße

 

Daniela

 

     
     

März 2013:

 

DER ONYX

 

Der Onyx ist tiefschwarz. Wir alle kennen Situationen in unseren Leben die  finster waren, die uns wie eine schwarze Wolke umgeben.

 

Der Onyx ist bekannt als ein Schutzstein.

Im Schwarz können wir uns zurückziehen, uns auf uns selbst besinnen uns selbst wieder fühlen. Können wir die Schönheit im Schwarzen sehen, wie im Onyx, das Licht und die Liebe das uns dabei umgibt?

 

Oft fühlen wir uns im Schwarzen abgeschnitten und allein gelassen. Doch wenn wir aufhören das Schwarze als schlecht zu beurteilen und es willkommen heißen, da es ja sowieso schon da ist, wenn es sich zeigt, können wir den Frieden darin entdecken. Der Onyx hilft dir als Schutzstein, das Dunkle nicht wegzuwünschen, sondern er gibt dir die Liebe, das Licht und den Mut es einfach einzuatmen und es bejahend zu fühlen. Dadurch entsteht wahrer innerer Frieden mit dem was ist und du kommst zu Deiner Kraft und entdeckst wer Du wirklich bist in all Deiner Schönheit. 

 

Wenn ich Dir und mir in die Augen schaue sehe ich die Schönheit in uns beiden!!

 

Gerne unterstütze ich Euch durch meinen oben genannten Veranstaltungen, alles in Euch bejahend zu fühlen,  um Eure wahre Quelle zu finden. Viel Freude beim üben……

 

 

Dezember 2012:

Liebe Freunde, liebe Kunden,

ich möchte Euch allen eine erholsame Weihnachtszeit und einen guten Übergang ins neue kommende Jahr wünschen.

Um Euch zu unterstützen diese besondere Zeit anzunehmen und zu genießen mit all Euren Sinnen, möchte ich Euch den Edelstein für die kommende Zeit vorstellen.

 

Es ist der Chrysokoll, mit den Farben des karibischen Meeres. Er hilft uns zu entspannen, alles etwas ruhiger und gelassener anzugehen. So als ob wir in Urlaubsstimmung sind und die Dinge uns in der Tiefe anschauen können. 

Einen ganz einfachen Tipp für Euch:

Gerade wenn Ihr sehr beschäftigt seid, haltet inne, nehmt einen tiefen Atemzug in den Unterbauch und spürt was es gerade zu fühlen gibt, ohne Gedanken oder Bilder. Und bejaht alle Gefühle die Ihr dabei spüren könnt. Viel Freude beim Ausprobieren.

Viele liebe Grüße

Daniela

 

 

September 2012:

Liebe Freunde, liebe Kunden,

es freut mich Euch in dieser besonderen bewegten und schnelllebigen Zeit Euch durch meinen Rundbrief  zu unterstützen.

Der passende Edelstein für diese  Zeit wo so viele Menschen die Sehnsucht verspüren nach Hause zu kommen, sich Ruhe und Klarheit wünschen,  ist der Bergkristall. Gerne erkläre ich Euch wie dieser Kristall uns heute begleitet und uns unterstützt.

Viel Freude wünsche ich Euch beim Lesen.

Bergkristall:

 

                                                          

                                                                                               

Der Bergkristall ist ein Stein der Wahrheit und Klarheit. Wenn wir tief in ihm reinschauen, sehen wir die vielen Einschlüsse die er bei seinem Wachstum mit aufgenommen hat.

 

Es können verschiedene Mineralien sein, Luftblasen, sogenannte Hindernisse nimmt er einfach in sich auf und wächst weiter und seiner Schönheit kommt dadurch noch mehr zur Geltung. Desto genauer wir hinschauen sehen wir die schönen Regenbogenfarben, beschwingende Flügel der Leichtigkeit, Schnee, Berge, Seen usw.

 

              

 

Beeindruckend finde ich auch immer wieder den PhantomQuarz, das Wachstum war bei ihm abgeschlossen und er hat eine schöne Spitze gebildet, aber auf einmal erhält er noch mal einen Schub und wächst weiter, das passiert manchmal mehrmals hintereinander. So dass in ihm viele Spitzen zu sehen sind.

 

Erinnert Dich das an Dein Leben?

 

 Es treten unerwartet Hindernisse auf Deinem Weg auf. Lehnst Du diese ab oder nimmst Du diese einfach liebevoll mit in Dein System auf, umschließt diese mit all Deiner Liebe und wächst weiter und alle können Deine Schönheit sehen und schauen Dir gerne in die Augen den Spiegel Deiner wunderschönen kristallklaren Seele.

 

Das einzige was uns hindert diese Seele jeden Moment zu leben und zu spüren sind unsere Gedankenkonzepte. Deshalb atme und fühle was gefühlt werden will in Deinem Leben. Werde zu einem wunderschönen leuchtenden Kristall.

 

Vielleicht nimmt Dein Leben neue Ausmaße an, die dich weiterwachsen lassen, so wie beim Phantombergkristall. Du denkst du hast alles im Leben schon erreicht und auf einmal ergeben sich ganz neue Herausforderungen und Veränderungen. Begrüßt Du diese und siehst diese als Wachstumschance an?  Das Leben ist ständig in Bewegung und ist Veränderung.

 

Gerade deshalb sehnen wir uns in dieser Zeit der großen Veränderung nach ein wenig Sicherheit. Aber wo ist heute noch Sicherheit zu finden?

 

 Ich kenne eine sehr schöne sichere Stelle, tief in Mutter Erde, dort ist ein großer Bergkristall. Wunderschön strahlend und mit allen anderen Kristallen in und auf der Erde verbunden.

 

Verbinde Dich mit dieser Weisheit in der Erde und du wirst ungeahnte Tiefen der Geborgenheit, Liebe und Sicherheit verspüren. Gerne unterstütze ich Dich dabei, diese Erfahrung zu erleben. Sprech mich hierzu einfach mal an, welche Möglichkeiten sich Dir hierzu bieten.

 

Ich wünsche Euch eine strahlende klare Zeit in der Ihr Eure innere Stabilität findet, auch wenn Euch scheinbares Chaos oder Not umgibt.

 

Viele liebe klare Delphingrüße sendet Euch

 

Daniela  Käufler

 

 

 

April 2012:

Liebe Freunde, liebe Kunden,

 

es freut mich Euch meinen Rundbrief des Frühlings zuzusenden. Wie viele von Euch festgestellt haben, geschehen Dinge zur Zeit oft viel schneller, als wir diese erwarten.

 

Deshalb stelle ich Euch einen passenden Edelstein, den Achat,  zu dieser besonderen Jahreszeit vor.

 

Da sich nicht nur die Natur sondern auch viele Menschen in starken Veränderungsprozessen befinden um den Weg in die innere wie äußere Freiheit zu finden, sehnen wir uns oft in solchen Zeiten nach ein Stück Geborgenheit und ein innerliches Zuhause.  

 

 

 

Der Achat strahlt Geborgenheit, Liebe, das Gefühl Zuhause angekommen zu sein, aus. Wenn wir diese Gefühle in Zeiten der Veränderung in uns aktivieren verleiht uns dies eine innere Stärke und Gelassenheit, Veränderungen zu akzeptieren und den Flug in die Freiheit mit mehr Leichtigkeit zu vollbringen.

 

Deshalb habe ich ein Foto mit gesandt, von einem Achat in Form eines Schmetterlings. Denn der Schmetterling bewältigt mit großer Leichtigkeit große Veränderung. Die Raupe ist bekanntlich nicht so beliebt und schön aussehend, so ähnlich betrachten wir oft die sich ankündigende Veränderung, oft auch eine Zeit des Rückzugs zur Besinnung.  Das Ergebnis der Veränderung lieben wir dann alle, den wunderschönen fliegenden Schmetterling um uns herum, auf den Wiesen und Blüten.

 

Nun schaut Euch alle mal in einem Spiegel in die Augen und wenn Ihr genau hinseht, seht Ihr auch dort ganz tief in Eurem inneren noch einen schöneren Schmetterling der darauf wartet endlich loszufliegen und befreit zu werden.

 

Lasst uns aus unserem Kokon schlüpfen, unsere Flügel ausbreiten, ganz vorsichtig und zart um in die Freiheit zu fliegen. Gerne unterstütze ich Euch in diesen wunderbaren Prozessen durch meine persönlich abgestimmten Einzelsitzungen, Heilrituale und meine Workshops.


Ich sende allen eine liebevolle Umarmung und beschwingende Frühlingsgrüße

Daniela Käufler

 

 

Februar 2012:

Hallo meine lieben Kunden und Freunde,

 

ich freue mich sehr darüber, Euch meinen neuen Rundbrief der Erneuerung zuzusenden.

Gerne stelle ich für den herannahenden Frühling wieder einen passenden Edelstein vor. 

 

Im Monat Januar war der Stein der Onyx-Marmor Delphin der uns durch das Loslassen die Leichtigkeit bringt. Dies war der Wegbereiter für den kommenden Frühling. Denn der Frühling macht bekanntlich alles neu. Nachdem wir den Winter in uns losgelassen haben sind wir bereit Neues aufzunehmen.

 

 Jetzt ist die Zeit dass wir unser System ausgleichen und uns für neue Dinge öffnen. Der Edelstein welcher uns darin unterstützt und  passend für den Frühling im Außen wie im Innen ist, ist der Fluorit oder auch Regenbogenfluorit genannt. Er schillert in den Farben von Grün, Lila und Weiß und ist leicht durchscheinend.

 

 

Durch seine Farbenvielfalt gleicht er unser gesamtes System aus und bringt es wieder in Harmonie und Fluss.

Da er einen sehr geringen Härtegrad aufweist, ist dies ein Hinweis darauf, wie weich er in Wirklichkeit ist, obwohl er sich doch so hart wie alle anderen Edelsteine anfühlt. Der Fluorit ist ein Stein der uns sanft berührt, so wie ein Frühlingswind unsere Wangen sanft streicheln kann.

 

Er stärkt uns mit seiner Kraft, so wie uns die Frühlingssonne zum Erwachen bringt. Er hilft uns unser Herz auszudehnen, wie eine aufgehende Blüte und lässt alte tiefe Verletzungen sanft dabei ausheilen.

 

So wünsche ich allen, viele schöne tiefgehende  Momente der Achtsamkeit, der Freude, der Erneuerung und der tiefen Liebe aus unserem Herzen heraus. Möge der Frühling in uns allen Einzug halten und lasst uns dieses Strahlen nach außen tragen. So dass noch weitere Frühlingsblüher angesteckt werden und ihr Herz öffnen. Oder wer gerne davon angesteckt werden möchte,  ist auch herzlich zu meinen Veranstaltungen eingeladen.  

 

Die Meditationsabende dienen dazu sich selbst aufzuladen, die eigenen Möglichkeiten der Selbstheilung zu erkennen und aus der Fülle heraus dies an andere weitergeben zu können. Diese finden immer am ersten Montag am Monatsanfang oder nach Absprache statt. 

 

Auch sind die Wohlfühlabende am letzten Donnerstag im Monat dazu geeignet Kraft zu tanken, sich mit Energie aufzutanken, zu spüren und zu erfahren wie leicht dies mit Hilfe der Edelsteine möglich ist. 

 

Auch werde ich wieder die beliebten Delphinworkshops anbieten. Einen weiteren Termin auch am Anfang der Ferien, so dass Eure Kinder ab 10 Jahre herzlich willkommen sind. 

 

Der Pendelworkshop hat allen Teilnehmern sehr viel Freude bereitet und alle die an dem vergangenen Termin nicht teilnehmen konnten, haben nun eine weitere Gelegenheit dazu.

 

Wir werden nicht nur schemahaft aus einem Buch lernen wie das Pendel anzuwenden ist, sondern jeder wird beim Workshop mit seiner eigenen höheren Anbindung in Kontakt gebracht werden. So dass jeder seinen ganz persönlichen Pendelausschlag kennenlernen und anwenden lernt. Auch wer schon das Pendel nutzt ist herzlich eingeladen sein Wissen zu vertiefen. (siehe Einladung im Anhang).

 

Des Weiteren biete ich nun wieder das Tagesseminar an, um die Anwendung von Edelsteinen zur Behandlung zu erlernen. 

 

Und wie versprochen können alle Delphinbegeisterte nun ihr Wissen vertiefen und bei dem Tagesworkshop lernen, wie wir diese zur Heilung anwenden können. 

Ich sende allen eine liebevolle Umarmung und beschwingende Frühlingsgrüße

 

Daniela Käufler

 

 

 

Januar 2012:

Liebe Freunde, liebe Kunden,

 

es freut mich Euch meinen zweiten Rundbrief in einem neuen wunderbaren Jahr 2012 zu senden. Wir leben und erleben alle dieses Jahr!!!  

 

Ich wünsche Euch allen, dass wir all die Liebe spüren die uns jeden Tag besonders im Jahre 2012 umgibt. Wir können uns entscheiden, ob wir die Botschaften aus dem Außen Glauben schenken oder lernen uns immer mehr in uns selbst zu fühlen und zu spüren, welche Fülle, Schönheit, Liebe, Licht und Kraft in jedem von uns zu finden ist. Jeden Tag können wir spüren, wie liebevoll für uns gesorgt wird. Lassen wir doch unser Verantwortungs- und Sorgenmachprogramm ein Stückchen mehr los und spüren beim Innehalten, wie wir getragen werden und vertrauen können.

  

Deshalb möchte ich für den Jahresbeginn einen besonderen Edelstein vorstellen, der uns daran erinnert zu vertrauen: Der Onyx-Marmor in Form eines Delphins

 

   

Es ist ein Stein der Leichtigkeit und des Loslassen. Besonders in der Form eines Delphins hilft er uns mehr Leichtigkeit und Freude in unser Leben einzulassen.

 

Denn die Delphine vertrauen immer darauf dass sie Nahrung finden werden  in dem von uns überfischten Meere. Solange sie auf der Suche sind, spielen sie und haben sie endlich ihr Futter in Form von Fischen gefunden, spielen sie wieder mit den Fischen. So lade ich Euch alle ein, von den Delphinen zu lernen.

 

Rückblich auf Samstag:  Oh war das schön, so liebe Menschen und wir haben gemeinsam noch ein Heilritual für diesen Platz und unseren Angehörigen und Freunde, Tiere usw. durchgeführt. Ich danke allen die dabei waren.